Ökumenischer Gottesdienst zum Schuljahresende vor den Sommerferien 2021

Am vorletzten Schultag feierten die Schüler der Grundschule Maisach in vier Durchgängen, beginnend mit den 1. Klassen,
in der Turnhalle einen ökumenischen Gottesdienst.

Das Thema lautete: „Ich bin von Gott behütet“.

In einem Anspiel erklärten einige Schüler die Bedeutung von verschiedenen Hüten.  
Es war immer eine sehr schöne Stimmung und die Kinder haben fest mitgebetet und mitgesungen.

Ein besonderes Highlight war die Mitgestaltung der Bläserklasse zum Abschied der 4. Klassen.
Dieser Gottesdienst wurde dadurch noch besonders festlich und feierlich.

Die Gottesdienste waren ein schöner gemeinsamer Abschluss für den Start in die Ferien und wir hoffen,
dass Alle gut behütet und erholt das neue Schuljahr beginnen können.

Die Vorbereitung entstand in einem Team,
bestehend aus den kath. Religionslehrkräften der Grundschule und der Gemeindereferentin Marion Dafner vom Pfarrverband Maisacher Land.

Wir freuen uns schon jetzt auf die ökumenischen Gottesdienste der neuen 1. Klassen am zweiten Schultag ( Mittwoch, 15. September 2021),

die coronabedingt wieder in vier Durchgängen in der Turnhalle stattfinden werden.


Hierzu sind ganz herzlich auch die Eltern unserer neuen Schüler eingeladen.


Viele Grüße vom Religions- und Gottesdienstteam der Grundschule Maisach