Einschulung 08. September 2020

Am Dienstag, den 08. September 2020 war es für 75 Maisacher Kinder endlich soweit:

Erster Schultag!

Aufgrund der Corona-Pandemie und der Hygiene-Vorschriften konnte die diesjährige Einschulung leider nicht wie gewohnt stattfinden.

So wurden die einzelnen Klassen (1a, 1b, 1c) zeitversetzt durch unsere Schulleitung, Frau Jung, begrüßt.

Auch konnten unsere neuen Zweitklässler die neuen Schüler und Schülerinnen nicht “live und in Farbe” mit unserem Schullied willkommen heißen.

Das wurde im Vorfeld durch die Schüler und Schülerinnen aufgenommen und musste leider von “Band” kommen.

Jedoch konnten die neuen Schüler und Schülerinnen kurz durch 2 bis 3 Vertreter der 2ten Klassen begrüßt werden.

Nach der Begrüßung durch unsere Rektorin Frau Jung, unserem Bürgermeister Hans Seidl, der Schulreferentin der Gemeinde Frau Turini-Huber und dem Elternbeirat in Person von Frau Manuela Reiber, konnte es endlich losgehen.

Alle Kinder wurden aufgerufen und gesellten sich zu ihrer neuen Klassenlehrerin, die die Kinder anschließend zur ersten Unterrichtsstunde in die neuen Klassenräume führte.

Um den Eltern die Wartezeit ein wenig zu versüßen, hatte der Elternbeirat, wie jedes Jahr, ein Eltern-Kaffee eingerichtet und die wartenden Eltern mit Kaffee und Kuchen bewirtet. (Beitrag hier)

Die GS-Maisach-Familie wünscht allen Erstklässlern, trotz der widrigen Umstände, einen guten Start ins Schulleben.