Integrationsprojekt

Unser Schulleben an der Grundschule Maisach erfährt in den letzten Jahren durch Kinder aus verschiedenen Kulturen eine Bereicherung. Gleichzeitig stellt uns dies auch vor neue Herausforderungen, wie z.B. Förderung der Sprache, Schenken besonderer Aufmerksamkeit oder Mithilfe bei Hausaufgaben. Diese zusätzlichen Aufgaben können wir manchmal nur bedingt übernehmen. Darüber hinaus benötigen Schüler vermehrt Unterstützung in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung, die sie nicht immer in ihrem familiären Umfeld finden.

Daher haben wir seit diesem Schuljahr an unserer Schule das Projekt „Integrationspatenschaften“ initiiert, um Familien zur Unterstützung in Form von Patenschaften zu gewinnen.

Interessierte Eltern nahmen im Herbst an einem „Elterncafé“ teil, um sich über das Projekt zu informieren. Wir freuen uns sehr, dass sich einige engagierte Familien bereit erklärt haben, für unterstützungsbedürftige Kinder an unserer Schule eine Patenschaft zu übernehmen! Daraufhin fand ein gemeinsamer Termin mit allen Beteiligten statt, bei dem sich die Paten und deren Kinder kennenlernen konnten sowie erste Treffen vereinbart wurden.

Im Frühjahr ist ein weiteres „Elterncafé“ geplant, um die eigenen Erfahrungen auszutauschen und an interessierte Eltern weiterzugeben.

Vielen Dank an die vielen Familien, die eine Patenschaft übernommen haben, den Elternbeirat, der uns beim Elterncafé mit einem Kuchenbuffet tatkräftig unterstützt hat, sowie Michaela Wollenberg-Hodges vom Asylhelferkreis, die uns in diesem Projekt beratend zur Seite steht!

C. Jung und T. Junge

Integrationspatenschaft Integrationspatenschaft